Hinweise zum Download von Installationspaketen

Hier finden Sie wichtige Hinweise zum Download von Installations-Paketen der Gruppe "Software im Netz" (SoN) am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ).

1. Grundlagen der Dienstleistung "SoN-Download"

Die Einrichtung eines ftp-Servers zum Download von Installations-Paketen stellt eine Dienstleistung des LMZ BW im Rahmen der paedML-Leistungspakete dar, die es Netzwerkberatern in den Schulen erleichtern soll, Programme in ihren Serverumgebungen zu installieren. Die Pakete wurden von uns sorgfältig in jeder Serverumgebung getestet. Dies schließt nicht aus, dass in anderen Client-Server-Umgebungen Probleme bei der Installation auftreten können, die wir nicht in jedem Falle lösen können. Melden Sie bitte eventuelle Probleme an die Hotline oder an son@lmz-bw.de. Gerne nehmen wir auch Wünsche für neue Softwarepakete unter dieser Adresse entgegen.

Wichtiger Hinweis

Das LMZ ist nicht Verkäufer oder Händler dieser Software. Sie müssen die Software zusammen mit den dem Einsatz entsprechenden Lizenzen bei einem Softwarehersteller oder im Handel kaufen.

Bitte beachten Sie unbedingt die Lizenzbestimmungen. Wir haben uns den Herstellern gegenüber verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass ein Missbrauch weitgehend ausgeschlossen wird. Viele Hersteller fordern von uns eine Liste der heruntergeladenen Pakete an, die die Kunden- und Händlerdaten enthält.
Falls uns ein Missbrauch bekannt wird, müssen wir uns leider rechtliche Schritte vorbehalten. Eine Weitergabe der Pakete an andere Schulen ist unter keinen Umständen erlaubt.

 

Sollten Sie versehentlich die falsche Version eines Softwarepaketes bestellt oder heruntergeladen haben, melden Sie uns dies bitte umgehend an hotline@lmz-bw.de unter dem Betreff  SON-Bestell-Korrektur, sodass wir den Eintrag aus der Liste entfernen können. In diesem Falle sind Sie verpflichtet, das heruntergeladene  Paket zu löschen.

Opens internal link in current windownach oben

2. Technische Hinweise zur Benutzung des Download-Angebots

(I.) Hinweise zu den Browser-Einstellungen

Die folgende Anleitung beschreibt die Voraussetzungen zur Nutzung des OmniTracker® Web-Zugangs. Unterstützt werden die Web-Browser Microsoft Internet Explorer (ab Version 8) und Mozilla Firefox (ab Version 17).

(II.) Hinweise zum Entpacken der Pakete

Zu jedem Installations-Paket wurde eine Installationsbeschreibung im PDF-Format erstellt. Sie können diese Anleitung vor dem Bestellvorgang unter dem Punkt „Dokumentation / Installationsanweisung“ anschauen oder herunterladen. Zudem wird die Anleitung beim Herunterladen der Softwarepakete an die Bestellung angehängt.

 

Die bereitgestellten Pakete werden mit dem Programm 7zip gepackt.

Da uns wiederholt von Problemen mit dem systemeigenen Entpacker von Windows berichtet wurden, empfehlen wir ein Entpackprogramm wie 7zip, das Sie auch auf unserem Portal erhalten können, zu verwenden.

  • Benutzen Sie die Option  "Hier entpacken".
  • Dabei wird ein Verzeichnis angelegt, direkt darunter liegen die Programmdateien. In diesem Verzeichnis finden Sie eine Word-Datei "MSI_Anleitung_***", in der Sie Installationshinweise finden.


Bei Programmpaketen mit sehr großen Verzeichnistiefen kommt es beim Entpacken auf Netzlaufwerken teilweise zu Fehlermeldungen. Entpacken Sie deshalb auf ein lokales Laufwerk (auch USB-Platte) und kopieren Sie anschließend die Dateien wie in der Anleitung angegeben. In manchen Fällen können Sie auch die Installation von dort starten.


Meistens finden Sie ein Unterverzeichnis __pack, das die msi- und mst-Pakete enthält, sowie für paedML Linux eine Datei **.cmd, mit der die Installation silent (d.h. ohne weiteren Benutzereingriff) gestartet werden kann, wenn die Daten dort liegen, wo sie laut Anleitung liegen sollten.


Programme, die serverbasiert installiert werden, werden ins Programmverzeichnis K:\ verschoben und von dort aus installiert. Dies ist nicht in jedem Falle sinnvoll oder möglich - in einigen Fällen muss das Programm komplett lokal installiert werden.

Opens internal link in current windownach oben

3. Allgemeine Installationshinweise

Bitte beachten Sie unbedingt auch die jedem Installations-Paket anhängende, detaillierte Installationsanleitung im PDF-Format.

paedML Linux:

Der Standardbefehl zur Installation der Pakete lautet:
misiexec /i "Pfad zum MSI-Paket" /qb                (i=Install qb = Quiet, Basic UI)

 

Wenn eine MST-Datei eingebunden werden soll, lautet der Befehl:
misiexec /i "Pfad zum MSI-Paket"   TRANSFORMS="Pfad zur MSt" /qb

 

Bei jeder Installation wird ein logfile erzeugt in c:\windows\temp.

paedML Windows:

Bei der paedML Windows muss das Paket gemäß der Anleitung im Basiskursskript (Softwareverteilung über Gruppenrichtlinien) zugewiesen werden.

 

paedML Novell:

Bei der paedML Novell erfolgt die Installation per One-Klick. Entpacken Sie das Paket in ein Unterverzeichnis (z.B. Son_Download) und beachten die Anweisungen in der Datei Hinweis.txt.

Opens internal link in current windownach oben