FAQs

Die häufigsten Fragen zur Beratung, hier finden Sie Antworten:

© Thinkstock/ Rawpixel Ltd, 480686861

Wer kann die verschiedenen Beratungsangebote in Anspruch nehmen?

Unser Beratungsangebot richtet sich an alle Schulen und Schulträger in Baden-Württemberg sowie an Firmen, die im Auftrag einer Schule oder eines Schulträgers mit der Planung, Umsetzung oder Betreuung eines Schulnetzwerkes betraut sind.

 

Wer berät die Schulträger und Schulen?

Beraten werden Sie von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schulnetzberatung an den Stadt- und Kreismedienzentren (SMZ / KMZ) in Baden-Württemberg. Hier erhalten Sie die Kontaktdaten der Schulnetzberatungen.

Gibt es Hilfen zur Medienentwicklungsplanung an unserer Schule?

Zahlreiche Informationen und Unterstützungsangebote zum Thema „Medienentwicklungsplan“ (MEP) finden Sie auf unserer Seite „MEP-Online“. Hier finden Sie verschiedene Module, die Ihnen helfen, Ihren schuleigenen MEP zu erstellen.

Welche Kosten entstehen durch die Beratung

Die Beratung durch die Schulnetzberater ist für Kunden in Baden-Württemberg kostenfrei.

 

Wo findet die Beratung statt?

Generell können die Beratungen in dem entsprechenden Medienzentrum, vor Ort in der Schule oder einer anderen Räumlichkeit der Gemeinde stattfinden. Bei Ihnen vor Ort können sich unsere Berater direkt ein Bild von den räumlichen Gegebenheiten machen und meist fällt es dort leichter, einen Beratungstermin mit allen relevanten Beteiligten durchzuführen. Da es jedoch sinnvoll sein kann, vor der Entscheidung für ein Schulnetzwerk verschiedene Versionen der paedML in unserer speziellen Testumgebung zu testen, empfiehlt sich in solchen Fällen ein Beratungstermin in Ihrem Medienzentrum.

Wie häufig kann ich die Schulnetzberater in Anspruch nehmen?

Unsere Schulnetzberater verstehen sich als Prozessbegleiter, die Sie von Beginn der Planung bis zur Netzwerkeinführung unterstützen. Ihre Dienste können bei Bedarf so oft genutzt werden, wie es nötig ist, die konkret geplanten Ziele zu erreichen.

 

Wo kann ich weitere Informationen erhalten?

Informationen und Materialien zur Schulnetzberatung finden Sie im Support- Netz-Portal unter Leistungen, dort Beratung. Zudem finden Sie auf unserem Portal Informationen zu den aktuellen Multimedia-Empfehlungen sowie hilfreiche Unterlagen zur Medienentwicklungsplanung. Über Fortbildungen sowie den Einsatz von paedML an Ihrer Schule können Sie sich zudem bei der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen informieren.

Wie kann ich Kontakt zur Schulnetzberatung aufnehmen?

Rufen Sie das für Sie zuständige Medienzentrum an oder schreiben Sie eine E-Mail. Hier finden Sie alle Beratungsstellen mit Ansprechpartner und Kontaktdaten in der Übersicht.

Welche Inhalte sind Teil der Beratung

Sie erhalten:

  • Unterstützung bei Ihrer individuellen Medienentwicklungsplanung und beim konkreten Medieneinsatz im Unterricht;
  • Informationen zu der Netzwerklösung paedML sowie zu technischen und pädagogischen Anforderungen an diese;
  • Informationen zur regionalen Supportstruktur, wie etwa die Vermittlung von Ansprechpartnern vor Ort;
  • Informationen zur Kostenstruktur von schulischen Netzwerken;
  • Beratung zur Auswahl Ihrer Hardware- und Software-Ausstattung;
  • Unterstützung bei Ausschreibungen und Abnahmen der technischen Systeme;
  • Hilfestellungen zur technischen Einrichtung der paedML;
  • Informationen über zusätzliche Angebote des Landes Baden-Württemberg, zum Beispiel "BelWü".

Kann ich auch telefonische Beratung erhalten?

Die Beratung beginnt meist mit einem telefonischen Vorgespräch. In diesem können Sie mit dem Schulnetzberater bereits erste Fragen klären. Für den Berater wird so bereits der Beratungsumfang deutlich. Gemeinsam können Sie im Anschluss den weiteren Beratungsverlauf festlegen.

 

Wie sieht der Ablauf einer Beratung aus?

Typischerweise besteht eine Beratung aus verschiedenen Phasen, in denen der Schulnetzberater eng mit Schulvertretern und dem Schulträger zusammen arbeitet. Der Schulnetzberater begleitet Sie von der Projektentwicklung bis zur Einführung des entsprechenden Schulnetzwerks. Weitere Informationen zum Beratungsablauf erhalten Sie hier im Portal.

Gibt es eine telefonische Beratung zu technischen Problemen?

Für registrierte Kunden bietet das Landesmedienzentrum (LMZ) eine Telefon-Hotline für technische Probleme. Nutzen können diese Hotline alle registrierten Schulen aus Baden- Württemberg. Sie sind noch nicht registriert? Hier können Sie sich direkt anmelden.

Wie kann ich die paedML beziehen?

Möchten Sie die paedML an Ihrer Schule einsetzen? Hier erhalten Sie alle Informationen zum Bestellen.

Kann ich mich als Computerfachbetrieb qualifizieren?

Die IHK Südlicher Oberrhein bietet verschiedene Lehrgänge zum Thema "Qualifizierte/r Schulnetzhändler/in" an, auf denen sich Fachhändler schulspezifisch qualifizieren können.

Gibt es eine Zertifizierung für Computer-Fachbetriebe?

Neben der Qualifizierung von Computer-Fachbetrieben führt die IHK Südlicher Oberrhein ein Register mit Fachbetrieben, die den Lehrgang "Qualifizierte/r Schulnetzhändler/in" bereits absolviert haben. Diese Zertifizierung ist nicht verbindlich. Selbstverständlich können Firmen auch über Referenzen ihre Qualifizierung nachweisen.