Ablauf der Beratung

Den ersten Kontakt zur Schulnetzberatung haben Sie hergestellt. Doch wie geht es nun weiter?

© Thinkstock/ chargerv8, 514792922, pertusinas, 104293587, chargerv8, 515438622

Von Anfang an gemeinsam

Um gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung für den Einsatz der neuen Medien in Ihrer Schule zu finden, führen unsere Berater das erste Beratungsgespräch wenn möglich bei Ihnen vor Ort. Von Beginn an ist es wichtig, alle Beteiligten – Vertreter der Schule und des Schulträgers – in den Prozess zu integrieren, denn nur so lässt sich die optimale Medienausstattung finden. Gemeinsam mit unserem Schulnetzberater legen Sie das weitere Vorgehen fest.

Ihr Medieneinsatz im Unterricht

In einer ersten Phase beschreibt ein Team Ihrer Schule nicht nur die vorhandene Computerausstattung, sondern auch den bisherigen Medieneinsatz im Unterricht. Unter der Leitfrage „Wie kann man den Einsatz von Medien in die Unterrichtsgestaltung zukünftig integrieren?“ werden dabei der Bedarf und die Vorstellungen des gesamten Kollegiums mit berücksichtigt. Denn schließlich soll die zukünftige Netzwerklösung von allen Lehrerinnen und Lehrern optimal genutzt werden. Gemeinsam entwickeln Sie so das konkrete pädagogische Medienkonzept Ihrer Schule mit allen zu realisierenden Zielen.

Die Umsetzung wird geplant

Bei einem weiteren, vom Schulnetzberater moderierten und begleiteten Termin wird das so entstandene Konzept dem Schulträger und bei Bedarf bereits einem Computer-Fachbetrieb Ihrer Wahl vorgestellt. Kernpunkte dieses Konzepts sind sowohl pädagogische als auch technische Anforderungen, die das neue Schulnetzwerk erfüllen soll. So kann sich der Schulträger bereits im Vorfeld ein genaues Bild von der technischen Seite sowie dem zu erwartenden finanziellen Rahmen des Projektes machen und diesen prüfen.

Die Umsetzung kann beginnen

Nach der Zustimmung aller Beteiligten kann nun das Projekt realisiert werden. Basis für die Einführung des neuen Schulnetzwerks ist hierbei der gemeinsam erarbeitete Medienentwicklungsplan. Auch diese Phase wird von den Schulnetzberatern begleitet.