paedML® Windows 3.1: Datenträger ist da!

Vereinfachte Installation: Neuer Datenträger für die paedML Windows 3.1

Ab sofort können Sie den neuen Datenträger zur Installation der paedML Windows 3.1 bestellen. Dieser enthält den Patch-Stand und die Schulkonsole in der aktuellen Version 3.1. Hier gelangen Sie zum Bestellformular. Mit dem Datenträger können Sie schnell und direkt aufrüsten.

Was beinhaltet der Datenträger?

  • Die Windows Server (DC01 und SP01) mit Microsoft Patch-Stand vom Juni 2017.
  • Die Schulkonsole mit Stand auf paedML 3.1.
  • Den opsi Server Version 4.07. Dieser enthält die entsprechenden Vorbereitungen, um Windows 10 als Client-Betriebssystem zu verwenden.
  • Die opsi Produkte mit Stand auf Juni 2017.
  • Die Datenträger für Windows 7 SP1 x64 professional und Windows 10 x64 education Version 1703. Einen vorkonfigurierten Admin-PC, wodurch sich die Grundinstallation der Lösung verkürzt. Dieser war auf dem bisherigen Datenträger nur als Template vorhanden.
  • Eine neue Version der OctoGate-Firewall (Version 3.0.36) mit Diagnosemöglichkeiten schon beim Start des Systems. Weitere Details zur Version finden Sie auf den Seiten der Firma OctoGate.

 

Hinweis: In Kürze wird die Vollversion der paedML Windows nicht nur über den Vertriebsdatenträger, sondern auch per Download beziehbar sein. Der Download ist sehr groß (142 GB!!) und macht nur bei einer hohen Downloadbandbreite Sinn (selbst bei einer 100MBit-Anbindung benötigt der Download im günstigsten Fall vier Stunden).

 

Kunden, die auf die opsi 4.0.7 mit Windows 10-Unterstützung updaten wollen, finden Anleitung und benötigte Downloads unter Updates und Patches.

Zusätzlich erscheint in Kürze Patch 1 zur paedML Windows 3.1. Dieser befindet sich momentan bei der Hotline im Test.

Was liefert Patch 1?

  • Patch 1 liefert Ihnen einen komplett überarbeiteten Klassenarbeitsmodus. Das Austeilen und Einsammeln von Dateien wurde deutlich verbessert. Zusätzlich ist die Möglichkeit des Austeilens zwischen zwei Filesystemen hinzugekommen. Dateien können weiterhin von SharePoint zu SharePoint ausgeteilt werden. Außerdem wurden einige Bugs gefixt. Die Fehler bei der Raumsteuerung sind behoben.
  • Außerdem bietet Patch 1 ein Aufräumtool, das ein reibungsloses Versetzen von Dateien ermöglicht, auch dann, wenn der Dateiname Sonderzeichen enthält. Sonderzeichen verursachten früher manchmal Probleme, etwa wenn Dateien mit langen Namen beim Schuljahreswechsel von einer Klasse in die nächst höhere Klasse importiert wurden. Nun kürzt das neu entwickelte Aufräumtool zu lange Ordner- und Dateinamen und passt sie so an, dass das Versetzen oder Löschen von Benutzern konfliktfrei erfolgen kann.

Passend zu den technischen Veröffentlichungen haben wir die Dokumentation zur paedML Windows aktualisiert. In den Handbüchern finden Sie alle Informationen zu den Neuerungen und wie sie diese richtig verwenden.