Einzelansicht

Neonazis in Sozialen Netzwerken.

  • Autorin: Rafael, Simone
  • Erschienen: 2011
  • Quelle: merz. medien + erziehung. 55. Jahrgang, Heft 05/11.
  • Verlag: kopaed verlagsgmbh

Abstract

Simone Rafael klärt in diesem Beitrag darüber auf, wie Neonazis in Sozialen Netzwerken agieren und wie man sie dort erkennen kann. Oft würden diese ihre rechte Einstellung nämlich nicht offensichtlich kund tun, sondern vielmehr versuchen, Jugendliche auf subtile Weise zu beeinflussen. Außerdem sei im Netz rechts gerichteter politischer Aktionismus in Form verschiedenster Kampagnen zu beobachten, was nicht selten von Erfolg gekrönt sei. Rafael gibt Tipps, wie Betreiber von Websites und User sich gegen Rechtsextremismus im Netz wehren können und stellt dabei auch die Arbeit verschiedener Organisationen vor, die sich mit dem Thema befassen und gemeinsam mit Jugendlichen den Rechtsextremismus 2.0 bekämpfen wollen.
Der Text als: pdf (281 KB)

Rafael, Simone

Simone Rafael ist Chefredakteurin von Netz-gegen-Nazis.de, einem Internetportal der Amadeu Antonio Stiftung und der ZEIT. Sie entwickelt Ideen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus im Internet. Ihr aktuelles Projekt no-nazis.net soll Jugendliche dabei anleiten, das Internet als demokratisches Medium zu erhalten.