Meldungen

Meduc Award – letzte Möglichkeit seine Beiträge einzureichen

Der Nachwuchswettbewerb verleiht auch in diesem Jahr den Medienpreis für kreative Köpfe! Alle Schüler/-innen, Auszubildende und Studierende sind aufgefordert, ihre Beiträge jetzt einzureichen, denn die verlängerte Einreichungsfrist endet am 30.09.2017.weiterlesen

Digitale Selbstverteidigung: Die Online-Welt verstehen

Das Online-Magazin Der Kontext hat eine interaktive Informationskarte erstellt, auf der sich alles um Sicherheit im Netz dreht. Kurz und knapp bietet die Redaktion Informationen für Jugendliche, durch weiterführende Links aber auch für Erwachsene. weiterlesen

Save the Date: Fake News! Im Netz der Lügen

Am 17. November 2017 findet an der Pädagogischen Hochschule Weingarten ein Fachtag zu alternativen Fakten und Hate Speech in Sozialen Netzwerken statt.weiterlesen

Studentische Hilfskraft für die Online-Redaktion gesucht

Das Landesmedienzentrum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft für die Mitarbeit in der Online-Redaktion am Standort Karlsruhe.weiterlesen

Jugend testet: Jetzt anmelden, testen und gewinnen

Erledigt Siri Aufträge besser als Alexa oder Cortana? Sind Marken-Chips knuspriger als No-Name-Produkte? Welche App übersetzt fehlerfrei ins Englische? Fragen wie diese können Jugendliche beim Wettbewerb „Jugend testet“ untersuchen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro und...weiterlesen

Webinar-Reihe zu „Hatespeech“

Menschenfeindlichkeit, Extremismus und die Verbreitung von Lügen sind allgegenwärtig im Netz und alles andere als harmlos. Extremisten jeder Couleur nutzen Soziale Netzwerke und erreichen damit ein breites Publikum. Denn: Junge Menschen kommunizieren vermehrt über digitale Medien, orientieren sich...weiterlesen

Auch Martin Schulz stellt sich den Fragen der YouTuber

Nach Angela Merkel stellte sich nun auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz den Fragen junger YouTube-Stars im Live-Interview. Die mediale Aufmerksamkeit fiel zwar im Vorfeld vergleichsweise gering aus, hinterher erntete er jedoch weitgehend Anerkennung für seinen Auftritt.weiterlesen

Influencer-Werbung auf Instagram: Urteil gegen Drogeriemarktkette

Das Hashtag #ad an zweiter Stelle unter der Bildunterschrift reicht nicht aus, um einen Post bei Instagram als Werbung zu kennzeichnen. Zu diesem Urteil kam das Oberlandesgericht Celle (OLG) in einem Verfahren gegen die Drogeriemarktkette Rossmann. Es könnte weitrechende Folgen für das...weiterlesen

Bundestagswahl: Wahlprüfsteine zur Medienbildung

Wie halten es die Parteien mit der Medienbildung und dem Jugendmedienschutz? Die Initiative Keine Bildung ohne Medien! und die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK) haben nachgefragt.weiterlesen

DGI-Forum in Wittenberg: Fake News und Stimmungsmache im Netz

Wie lassen sich im Zeitalter von Fakenews und Verschwörungstheorien verlässliche Informationen von gezielter Täuschung unterscheiden? Dieser Frage widmet sich das das diesjährige Forum der Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen (DGI) e.V. vom 7. bis zum 9. September in Wittenberg.weiterlesen

Die Digitalpolitik der großen Parteien

CDU, SPD, Die Linke, Die Grünen und die FDP sind sich einig: Wir brauchen weltweite Mindeststandards für den Datenschutz. Doch nicht bei allen der 41 Aussagen und Fragen zum Thema Digitalisierung waren sich diese fünf Parteien einig. Der Digital-Thesen-Check kommt von D64, dem Zentrum für Digitalen...weiterlesen

Facebook richtet zweites Löschzentrum für strafbare Beiträge in Deutschland ein

Das Soziale Netzwerk Facebook stockt die Zahl der Mitarbeiter/-innen in Deutschland auf und will so zukünftig schneller auf strafbare und beleidigende Beiträge reagieren.weiterlesen

Treffer 1 bis 12 von 698