MediaCulture-Online Blog

06.12.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

JIM-Studie 2017 – Das Wichtigste in Kürze

Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs) veröffentlichte vergangene Woche seine über 60-seitige Studie über den Umgang mit Medien bei Jugendlichen zwischen zwölf und 19 Jahren. Und trotz ihres jährlichen Turnus bringt sie jedes Jahr ein paar neue Informationen und auch die Jugend entwickelt sich stetig weiter. Wir fassen für Sie die wichtigsten Ergebnisse zusammen.

06.12.2017 | Constantin Schnell | Keine Kommentare

Meine Welt heißt YouTube

Konstruieren Jugendliche ihr Weltbild aus YouTube? Diese Frage trieb Medienmacher auf dem Stuttgarter Medienkongress 2017 um. Ende November diskutierten sie darüber, aus welchen Medien sich Jugendliche informieren – und ob die klassischen Medien (Fernsehen, Radio, Zeitung, Zeitschriften) dabei überhaupt noch relevant sind.

28.11.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Social Bots: Wenn Manipulation Programm ist

Bots – das sind Programme, die online selbstständig agieren. Es gibt Bots, die auf Messenger-Apps eingepflegt werden können oder auf Webseiten Chat-Funktionen übernehmen. Und Bots, die auf Sozialen Netzwerken mitmischen und dort Trends, Meinungen und Mehrheiten vortäuschen können.

18.10.2017 | Nora Brockamp | 1 Kommentar(e)

DIY, MINT. Gestalten – Making in der Pädagogik

Upcycling statt Downcycling, Selbermachen statt Kaufen, Lernen durch Tun statt durch Hören und Lesen. Die Makerszene ist von Amerika nach Deutschland geweht und sie bringt frischen Wind in die Bildung. Warum das gut ist? Ein Einblick.

13.09.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Wahl-O-Mat und Co. im Check

Die Bundestagswahlen am 24. September rücken näher, die Briefwahlunterlagen sollten langsam bestellt sein und es mehren sich Online-Tools, die Übereinstimmungen der eigenen Meinung mit denen der antretenden Parteien vergleichen. Wir geben Ihnen einen Überblick.

24.08.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Das Merkel-Interview auf YouTube – Hintergründe und Nutzungsmöglichkeiten

Vier YouTuber haben in der vergangenen Woche ein Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel geführt. Merkels Aussagen wurden in verschiedenen Nachrichtenmedien aufgegriffen. Gleichzeitig kritisieren jedoch sowohl Medien als auch junge Menschen auf der Plattform das Interview.

17.08.2017 | Sarah Heinisch | Keine Kommentare

Fakenews-Apps im Test

Fakenews sind derzeit in aller Munde und mittlerweile auch in Schulen angekommen. Nicht verwunderlich ist daher die Vielzahl der pädagogischen Angebote, die es zu dem Thema nun gibt. Besonders beliebt sind hierbei Anwendungen und Apps, mit denen Kinder und Jugendliche lebensweltnah für Fakenews sensibilisiert werden sollen.

02.08.2017 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Influencer: Neu in der Medienwelt, lange unerkannt

YouTuber wie Bibis Beauty Palace und Instagramer wie lisaandlena haben mehr Einfluss als man möglicherweise denkt. Wo gliedern sich die neuen Medien in die Medienwelt ein oder unterscheiden sie sich gar nicht vom ursprünglichen Rundfunk? Ein Überblick.

27.07.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Mit Online-Fernsehen Deutsch lernen

„Mein Kind lernt viel besser Englisch, seit es seine Lieblingsserie immer auf Englisch schaut.“, erzählt eine Mutter beim Elternstammtisch. Warum soll dasselbe nicht auch für die deutsche Sprache gelten? Dieser Artikel stellt vier Angebote vor, mit denen Nicht-Muttersprachler durch Online-Fernsehen ihre Deutschkenntnisse verbessern können.

26.07.2017 | Birte Rosink und Jiří Hönes | Keine Kommentare

„Aufwändiger als gedacht“ – Smepper erhalten einen Einblick in die Welt von YouTube

Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, erhalten unsere Schüler-Medienmentoren von Zeit zu Zeit Fortbildungen rund um die Medienwelt. Zwei Gruppen von Smeppern aus Ravensburg und Meckenbeuren durften jüngst hinter die Kulissen eines YouTubers schauen und erfuhren zudem Wissenswertes über das Phänomen YouTube, was für ihre praktische Arbeit an den Schulen mehr als nützlich ist.

Treffer 1 bis 10 von 145