MediaCulture-Online Blog

26.06.2018 | Timo Bister | Keine Kommentare

Mediensucht – Eine unterschätzte (Nicht-)Krankheit

Dass Kinder und Jugendliche Medien in ihren Alltag vollkommen integriert haben, darüber muss man inzwischen nicht mehr groß diskutieren. Studien des Branchenverbands Bitkom belegen, dass Kinder und Jugendliche bereits im Vorschulalter mit Smartphone, Tablet und PC in Kontakt kommen. Medien könnt aber auch abhängig machen. Ab wann ist es zu viel?

13.06.2018 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Black Mirror: Dystopischer Blick in die entfernte Zukunft oder Warnung vor dem Morgen?

George Orwell veröffentlichte im Jahre 1949 seinen dystopischen Roman „1984“, in dem er einen totalitären Überwachungsstaat im Jahre 1984 skizziert. Viele Dinge, die Orwell in die für ihn noch weit entfernte Zukunft projizierte, wurden nach und nach wahr. Der George Orwell von heute heißt Charlie Brooker, ist ebenfalls Engländer und anstatt eines Romans produziert er eine Serie namens „Black Mirror“.

21.09.2017 | Sascha Schmidt | 2 Kommentar(e)

YouTube Kids – eine Plattform für kindgerechte Videos?

Seit Anfang September bietet Google mit YouTube Kids eine Version der bekannten Videoplattform für ein junges Zielpublikum. Die App arbeitet dabei mit verschiedenen automatisierten Filtern, die nur kindgerechte Inhalte ausgeben sollen. Ob dies auch in der Praxis funktioniert, haben wir getestet.

30.03.2017 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Gute Kinder-Apps entdecken

Der Markt für Kinder-Apps wächst stetig, doch sind nicht gleich alle Apps für die pädagogische Arbeit mit Kindern geeignet. Die Online-Konferenz „Gute Kinder-Apps entdecken“ des Initiativbüros „Gutes Aufwachsen mit Medien“ beschäftige sich mit der Frage, wo man gelungene Kinder-Apps findet und zeigte Beispiele für pädagogisch wertvolle Apps aus dem Kreativbereich auf.

14.03.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

KIM-Studie 2016: Der Medienalltag von Kindern in sechs Grafiken

Welche Medien nutzen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in Deutschland am liebsten, wie, mit wem und wofür? Dies sind nur einige der Fragen, mit denen sich der Medienpädagogische Forschungsverband Südwest (mpfs) in der KIM-Studie befasst hat. Eine kurze Übersicht in Grafiken.

07.03.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Klangwunder – Ohrenspitzer Jahrestreffen 2017

Im Rahmen des Ohrenspitzer-Jahrestreffens am 10. Februar 2017 bei der Experimenta Heilbronn drehte sich alles um Klangwunder und Schallwelten. Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Michael Bradke mit seiner Mitmachaktion „MenschMusikMacher“ die Ohrenspitzer-Referenten, während im weiteren Verlauf Bianca Schmalz ihren Stationenlauf „Die Geister der Schallearen“ vorstellte.

02.01.2017 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Vernetztes Spielzeug – Eine gelungene Symbiose aus analog und digital?

Ein Phänomen, das in dem schnell wachsenden Markt des Internets der Dinge aufgetaucht ist, ist das digitale Spielzeug. Haptisches, teils altbekanntes Spielzeug wird mit Apps verbunden, die das Spiel durch digitale Angebote erweitern.

03.03.2016 | Anja Lochner, Henriette Carle | Keine Kommentare

Audioguides und Audiostifte beim Ohrenspitzertag 2016

Beim diesjährigen Ohrenspitzer-Jahrestreffen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Audioguides mit QR-Code erstellen und einen digitalen Audiostift kennenlernen, der bereits vorproduzierte Töne oder selbst aufgenommene Audiodateien abspielen kann.

27.08.2015 | Christian Reinhold | Keine Kommentare

Kleinkinder und Medien – beruhigende Zahlen, besorgte Eltern

Wie es um die Mediennutzung von Kleinkindern bestellt ist und wie Eltern die Mediennutzung einschätzen, untersucht seit 2012 der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (mpfs). Kindergartenkinder, Vorschulkinder und ihre Mediennutzung stehen im Mittelpunkt der 2015 veröffentlichten Studie miniKIM 2014 – Kleinkinder und Medien.

11.03.2015 | Anja Lochner | Keine Kommentare

Ohrenspitzertag 2015: Vom Klang schmutziger Straßen

Am 27. Februar 2015 fand das diesjährige Ohrenspitzer-Jahrestreffen am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) statt. Dabei erhielten drei Projektschulen Tablets für die aktive Audioarbeit im Unterricht. Zu Gast war auch Geräusche(nach)macher Joo Fürst.

Treffer 1 bis 10 von 25