MediaCulture-Online Blog

08.07.2015 | Stefanie Grün | Keine Kommentare

Ohne Fleiß kein Datenschutz

Datenschutz-Experte Hanno Wagner vom Chaos Computer Club Stuttgart erklärte in der Stuttgarter Stadtbibliothek das ABC der Datenschutzeinstellungen für Android-Smartphones. Die hochinteressierten Besucher der Vortragsreihe „Meine Daten“ lernten, dass Datenschutz möglich, aber mit intensivem Zeitaufwand verbunden ist. Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps zusammengefasst.

26.06.2015 | Sascha Schmidt | 2 Kommentar(e)

Twitch – Jugendschutz Fehlanzeige

Sogenannte Let’s Play-Videos gehören für Heranwachsende zu den populärsten Unterhaltungsangeboten auf YouTube. Mit Twitch gibt es nun sogar eine eigene Plattform für diese Videos, die sich in der Gaming-Szene immer größerer Beliebtheit erfreut. Wirksame Jugendschutzmechanismen sucht man auf dem Portal allerdings vergebens.

19.06.2015 | Ingrid Bounin | Keine Kommentare

Cybermobbing – das typische Opfer gibt es nicht

„Cybermobbing ist ein Alltagsphänomen“, sagt Professor Dr. Thorsten Quandt von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der gerade seine Ergebnisse einer Studie zu Cybermobbing an Schulen veröffentlicht hat. Dazu wurden in den letzten drei Jahren 5656 Schülerinnen und Schüler im Großraum Stuttgart befragt. Die Studie zeigt, dass eine klare Unterscheidung zwischen Tätern und Opfern nicht immer möglich ist. Viele Jugendliche berichten, dass sie selbst Opfer wurden, gleichzeitig aber auch andere über das Internet gemobbt haben.

28.05.2015 | Henriette Carle | Keine Kommentare

Starkult und Konsumrausch bei YouTube

Für Jugendliche gehört YouTube zu den wichtigsten und beliebtesten Internetangeboten überhaupt. YouTube-Stars produzieren ihre Videos mittlerweile hochprofessionell, werden millionenfach angeklickt und verdienen gutes Geld damit. Bei den meisten Erwachsenen sind sie jedoch völlig unbekannt. Über die YouTube-Kultur, über Starkult, Konsumrausch und Online-Hass sprach die Medienpsychologin Professor Dr. Nicola Döring von der TU Ilmenau bei der Jahrestagung der Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg (ajs) am 12. Mai 2015 in Stuttgart.

04.05.2015 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

YouNow – Aktuelle Bestandsaufnahme zeigt neue Risiken auf

Im Februar diesen Jahres wurde der Streaming-Dienst YouNow aufgrund fehlender Jugendschutz- und Sicherheitsmechanismen in den Medien kritisiert. Mit diversen Neuerungen versuchen die Betreiber von YouNow nun, die Kritik aufzugreifen und an den entsprechenden Stellen nachzubessern. Eine aktuelle Bestandsaufnahme zeigt allerdings, dass YouNow weiterhin mit alten Problemen zu kämpfen hat und sogar neue Risiken aufweist.

15.04.2015 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Datensicherheit im Internet

Wie steht es um die Datensicherheit in Zeiten von Google, Facebook und dem Internet der Dinge? Dieser Frage ging Linus Neumann im Rahmen des Verbrauchertags Baden-Württemberg in Stuttgart nach.

04.03.2015 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Google - Macht und Möglichkeiten

Welche Macht und Möglichkeiten hat Google und welche Rolle spielt dabei die Medienkompetenz? Diesen Fragen gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Podiumsdiskussion im Rahmen des Safer Internet Days der Initiative Kindermedienland am 10. Februar 2015 nach.

25.02.2015 | Sascha Schmidt | 1 Kommentar(e)

„Werte“ in einer digitalen Gesellschaft

Die U25-Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI) das wertebasierte Rechts- und Sicherheitsverständnis von Unter-25-Jährigen hinsichtlich ihrer Online-Aktivitäten. Zentrale Ergebnisse wurden im Rahmen des Safer Internet Day der Initiative Kindermedienland am 10. Februar 2015 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart von Joanna Schmölz präsentiert.

20.02.2015 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Facebook: Mehr Datenhunger durch neue AGBs

Seit dem 30. Januar 2015 gelten beim sozialen Netzwerk Facebook neue AGBs. Wer sich nach diesem Tag eingeloggt hat, hat den veränderten Nutzungsbedingungen automatisch zugestimmt. Doch welche Änderungen ergeben sich genau für die Nutzer/innen und welche Möglichkeiten gibt es, dem neuen Datenhunger entgegenzuwirken?

18.02.2015 | Henriette Carle | Keine Kommentare

Facebook als holländisches Wohnzimmer

Wer über das Heranwachsen in der digitalen Gesellschaft spricht, kommt um den Begriff der „Digital Natives“ nicht herum. Für Dr. Jan-Hinrik Schmidt vom Hans-Bredow Institut Hamburg ist der Begriff nicht unproblematisch, da er eine Spaltung zwischen den „Eingeborenen“ und den „Immigranten“ des Internets aufmacht, die den tatsächlichen Nutzungsgewohnheiten der Menschen kaum gerecht wird. Dennoch bringe der Begriff das Phänomen auf den Punkt, dass es in unserer Mediengesellschaft nun eine Generation gibt, die ganz selbstverständlich in und mit digitalen Medien aufwächst.

Treffer 61 bis 70 von 148