MediaCulture-Online Blog

14.11.2016 | Nora Brockamp | Keine Kommentare

Neue Online-Werbestrategien – Oder warum das Internet voll von Schnorchel-Sportlern ist

Werbung begegnet Kindern und Jugendlichen wie Erwachsenen überall im Alltag. Sie wird weggezappt oder überlesen. Doch reichen diese Gewohnheiten im digitalen Zeitalter noch aus? Und ist Werbung überhaupt noch eindeutig erkennbar? Professor Dr. Boris Alexander Kühnle erklärt aus ökonomischer Sicht.

11.11.2016 | Birte Rosink | Keine Kommentare

„Erste Schritte im Netz“ – Workshop beim CJD Offenburg

Am 22. Oktober 2016 fand in Offenburg ein Workshop speziell für Geflüchtete und Migranten zu den Themen „Erste Schritte im Netz“ und „Suchen und Finden im Internet“ statt. Teilnehmer am Workshop waren sieben männliche Jugendliche aus Eritrea im Alter von 16 bis 18 Jahren.

09.11.2016 | Nora Brockamp & Sascha Schmidt | Keine Kommentare

Mythos Darknet – Ein digitaler Spielplatz für Kriminelle?

Nicht zuletzt durch den Anschlag in München im Juli 2016 stand das sogenannte Darknet in den letzten Monaten immer wieder im Fokus der medialen Berichterstattung. Ist das Darknet tatsächlich ein digitaler Spielplatz für potenzielle Kriminelle? Thorsten Kercher vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg und Stefan Leibfarth vom Chaos Computer Club klären über das mystifizierte Darknet auf.

04.11.2016 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Instagram-Update: User sollen sich gegenseitig unterstützen

Hilfe von Familie und Freunden kann Wunder wirken. Darauf beruft sich Instagram und bietet ein neues Tool an: eine anonyme Nachricht soll Nutzer/-innen bei psychischen Problemen unterstützen.

27.10.2016 | Ingrid Bounin | Keine Kommentare

Bildungskongress 2016: Die Schule auf dem Weg ins digitale Zeitalter

„Wir brauchen ein Landeskonzept für eine kompetenzorientierte digitale Bildung in der Schule“. Mit diesen Worten begrüßte Wolfgang Kraft, Direktor des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg (LMZ) die 450 Gäste beim Bildungskongress „Lehren und Lernen im digitalen Zeitalter“ in der Stuttgarter Liederhalle.

18.10.2016 | Sascha Schmidt | Keine Kommentare

„Hier kommt SMEP!“ – Wir feiern 10-jährigens Jubiläum

Ein Freitagnachmittag: Rapper, Fast Food und Geisterjäger halten Einzug in das Landesmedienzentrum Stuttgart. Grund hierfür war das 10-jährige Jubiläum des Schülermedienmentorenprogramms, das am 14. Oktober 2016 gefeiert wurde.

17.10.2016 | Ina Mangold | Keine Kommentare

Beme: Real Life in einer Social-Media-App

Beme nennt sich eine App für Kurzvideos, die sich insbesondere in den USA zunehmender Beliebtheit erfreut. Während in anderen Social-Media-Plattformen auf Editieren und Filterfunktionen gesetzt wird, möchte sich Beme auf die Basics besinnen.

12.10.2016 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

App-Smashing im Französischunterricht: Einsatzbeispiele für mobile Endgeräte

Vom 22. bis 23. September versammelten sich circa 20 Französischlehrerinnen und Französischlehrer an der Lehrerfortbildungsakademie in Esslingen, um in einer zweitägigen Fortbildung unter der Leitung von Jürgen Wagner vom LPM Saarbrücken in die Nutzung von Tablets im Französischunterricht eingeführt zu werden. Mélanie Auriel, die Referentin, war dazu eigens aus der Bretagne angereist. Sie ist im Département Morbihan für eine Flotte von 1 200 Tablets verantwortlich und bildet zugleich Lehrkräfte für deren Einsatz im Unterricht aus.

05.10.2016 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Auf dem Weg zum Jugendmedienschutzcurriculum

Das Hör-Sprachzentrum Heidelberg/Neckargemünd machte sich bereits 2015 auf den Weg, um für die neuen Anforderungen des Bildungsplans 2016 in Sachen Medienbildung gewappnet zu sein. Unterstützt von Eva Weiler, freie LMZ-Referentin, wurde ein Mediencurriculum für die Klassen 5 und 6 mit dem Schwerpunkt Jugendmedienschutz entwickelt und in Klasse 5 durchgeführt.

06.09.2016 | Stephanie Wössner | Keine Kommentare

Die Sommeruniversität Ludovia – Lehrerfortbildung zu digitalen Medien jenseits des Rheins

Das „Woodstock der Pädagogik“ fand in diesem Jahr schon zum 13. Mal Ende August in Frankreich statt. 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich in der kleinen Pyrenäengemeinde Ax-les-Thermes ein. Vom 23. bis 26. August, unmittelbar vor dem zentralen Beginn des neuen Schuljahrs in Frankreich, fanden Vorträge, runde Tische und Workshops mit insgesamt über 150 Referentinnen und Referenten statt.

Treffer 61 bis 70 von 568