Dienstagskino : Religions - und Frömmigkeitsgeschichte im Zeitspiegel des Films

Kundun

Beschreibung :

Der Film orientiert sich an der Biographie des 14. Dalai Lama Tibets. Verschiedene 

Abschnitte seines Lebens und Werdegangs werden beleuchtet. Schon in seiner Kindheit

beweist er Fähigkeiten, die ihn als Auserwählten zeigen. In Lhasa, der Hauptstadt Tibets,

wird er mit den höfischen Ritualen vertraut gemacht. Als die Chinesen einmarschieren,

versucht er alles in seiner Macht stehende, um Menschenleben zu retten. Selbst ein

Gespräch mit dem " Großen Vorsitzenden" erweist sich jedoch als sinnlos. Es bleibt 

ihm nur noch die Flucht nach Indien. Dem eher als Chronisten New Yorks bekannten

Regisseur Martin Scorsese gelingen eindringliche Szenen buddhistischer Zeremonien.

Datum: 05.09.2017
Zeit: 18:30
Raum: Saal 0.12
Referent:
  • Dr. Günter Stegmaier
Standardpreis: € 5,00
Kooperationspartner: Roncalli-Forum
Anmeldung: Für diese Veranstaltung ist keine Anmeldung möglich.

Zur Übersicht