Medienkompetenztage

Medienkompetenztag des Stadtmedienzentrums Stuttgart

zum Thema „Digitale Medien in der Schule”

22.11.2017, Stadtmedienzentrum Stuttgart, Rotenbergstraße 111


Im Zentrum des Tages stand ein Impulsvortrag von Herrn Björn Stecher, Berlin, stellvertretender Geschäftsführer der Initiative D21 e.V. und Leiter Digitale Transformation (www.initiatived21.de).
Björn Stecher sprach zum Thema „Digitale Ethik – neue Herausforderungen in der digitalen Welt“:
Darüber hinaus zeigte der Medienkompetenztag in diversen Workshops und Vorträgen Beispiele aktiver Medienarbeit, den Einsatz digitaler Medien im Unterricht und aktuelle Entwicklungen.

Rückblick

 

 

Medienkompetenztag des Stadtmedienzentrums Stuttgart zum

Thema „Leitperspektive Medienbildung“

22.02.2017, Stadtmedienzentrum Stuttgart, Rotenbergstraße 111

Der neue Bildungsplan 2016/17 verankert verbindlich die Medienbildung in der Schule. Die „Leitperspektive Medienbildung“ durchzieht Grundschulen und weiterführende Schulen und betrifft alle Fächer. Themen des Jugendmedienschutzes werden im Unterricht aufgegriffen und medienpädagogisch bearbeitet. Die technische Ausstattung an Schulen muss weiter ausgebaut werden, damit an geeigneter Stelle medienpädagogische Inhalte für Schülerinnen und Schüler realitätsnah und zukunftsorientiert vermittelt werden können. In zahlreichen Vorträgen und Workshops lieferte der Medienkompetenztag des Stadtmedienzentrums Stuttgart Anregung, Hilfestellung, Reflexion und Praxisbeispiele, die Leitperspektive Medienbildung im Unterrichtsgeschehen mit Leben zu füllen. 

Nachbericht

 

 

20.04.2016: Medienkompetenztag zum Thema „Digitale Schule"

Im Stadtmedienzentrum Stuttgart am Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Rotenbergstraße 111, fand am 20. April 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr, ein  Medienkompetenztag zum Thema „Digitale Schule" statt.  Die Digitalisierung der Lehr-Lernprozesse in den Schulen schreitet voran. Die Leitperspektive „Medienbildung“ ist in den neuen Bildungsplänen 2016 verbindlich verankert und setzt mit dem „Basiskurs Medienbildung“ (Klasse 5) einen wichtigen Akzent. Mit welchen Unterrichtskonzepten greift die Schule die Herausforderungen einer modernen Mediengesellschaft auf? Wie können Tablets und Apps den Unterrichtsprozess unterstützen? Und welche IT-Infrastruktur ist für den Schulalltag erforderlich? Diese und viele weitere Fragen standen im Fokus des Medienkompetenztages des Stadtmedienzentrums Stuttgart am LMZ BW.

Programmflyer

NACHBERICHT

 

 

Do, 16.04.2015: „Leitperspektive Medienbildung – Anspruch und Wirklichkeit”

Gemeinsame Konzepte umsetzen, Unterstützungsangebote vernetzen und am Bedarf der Schulen ausrichten! Am 16.04.2015 brachten das Stadtmedienzentrum Stuttgart am LMZ BW und der Landesarbeitskreis der Medienzentren (LAK) Lehrkräfte und Medienfachleute ins Gespräch mit Entscheidungsträgern.

Lesen Sie den ausführlichen Nachbericht mit Videorückblicken bei MediaCulture-Online.

Vortrag von Prof. Dr. Horst Niesyto Teil 1: https://youtu.be/AG_OurHISvM

Vortrag von Prof. Dr. Horst Niesyto Teil 2: https://youtu.be/tyG2IkKTGjE

Vortrag von Richard Heinen Teil 1: https://youtu.be/WUnrHOImFrs

Vortrag von Richard Heinen Teil 2: https://youtu.be/PHgaFQFOvkU

 
 

Mi, 11.03.2015: Medienkompetenztag: Tablets im Fachunterricht
Ob W8, iPads, Android – Tablets sind in aller Munde bzw. Hände. Schulen/Lehrkräfte beschäftigen sich mit der Frage nach dem Mehrwert von Tablets im Unterricht auch im Vergleich zu Laptops. Manche Schulen haben Projekte gestartet, um speziell den Mehrwert der Tablets zu testen. So hat auch das Schickhardt-Gymnasium Stuttgart ein Tablet-Projekt (W8.1) im Rahmen eines Landesprojektes des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg auf den Weg gebracht. Der Fachtag nahm das gesteigerte Interesse an Tablets zum Anlass, um Theorie und Praxis der Tablets im Unterricht zu beleuchten.

Nachbericht bei MediaCulture-Online:

http://www.lmz-bw.de/medienbildung/aktuelles/mediaculture-blog/blogeinzelansicht/2015/tablets-in-den-unterricht-aber-wie.html

Videomitschnitt Vortrag Saskia Esken, MdB:

Teil 1: http://youtu.be/C6Y-dpraTUQ

Teil 2: http://youtu.be/ZT2KM9GNkmA


Videomitschnitt Vortrag Prof. Dr. Christoph Igel:

Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=fVPBMMgFQvI

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=AVfxG6F0fPI

Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=RAiLHMJROUo

Teil 4: https://www.youtube.com/watch?v=aL2EJYuTD3g

Teil 5: https://www.youtube.com/watch?v=B6PVOU8xb90

 

 

 

weiteres Material aus vergangenen Medienkompetenztagen des SMZ

 

Die Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg des Staatsministeriums Baden-Württemberg hat sich zur Aufgabe gemacht, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Fachkräfte bei der Medienerziehung zu unterstützen und finanziert die jährlich stattfindenden Medienkompetenztage. Organisiert werden die Medienkompetenztage vom Landesmedienzentrum BW in Kooperation mit den Medienzentren des Landes. Die Medienkompetenztage liefern Ideen und Anregungen für die Medienbildung in der Schule und im Elternhaus.
Weitere Informationen: www.kindermedienland-bw.de