Medienliste: Weihnachten

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.


Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit in unserer SESAM-Mediathek oder wenden Sie sich an Ihr zuständiges Medienzentrum.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Bald ist Weihnachten

ca. 70 min f DVD-Video D 2006

 

DER SCHNEEMANN (ca. 26 min): Der erste Schnee fällt. Ein kleiner Junge baut einen Schneemann. Als er nachts aus dem Fenster schaut, entdeckt er zu seinem Erstaunen, dass der Schneemann lebendig wird. Der Junge lässt ihn ins Haus und zeigt ihm seine Umgebung. (Großbritannien 1983; Regie: Dianne Jackson)

POLLY HILFT DER GROSSMUTTER (ca. 29 min): Bald ist Weihnachten. Polly und ihre Großmutter verkaufen auf dem Markt selbstgemachte Bonbons. Dabei entdeckt Polly im Schaufenster eines kleinen Ladens eine wunderschöne Puppe, die nun ihr größter Wunsch wird. Ein paar Tage später verletzt sich die Großmutter bei einem Sturz am Bein und muss ins Krankenhaus. Als sie wieder heimkommt, muss Polly sie noch pflegen. Am Heiligen Abend werden Geschenke ausgepackt. Polly bekommt ein großes Paket - mit der Puppe aus dem Schaufenster! (Schweden 1988; Regie: Bergman, Daniel)

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN, RACHID (ca. 15 min): Zwei kleine moslemische Jungen wollen auch einmal Weihnachten feiern. Sie besorgen sich einen Weihnachtsbaum, Kerzen und Geschenke. Gemeinsam gehen Sie zur christlichen Mitternachtsmesse. Als sie mitten in der Nacht erst heimkommen, gibt es natürlich Ärger. (Belgien, Frankreich 2000; Regie: Garbarski, Sam)

Zusatzmaterial: Methodisch-didaktische Begleitmaterialien in Form von Liedern, Bastelanleitungen sowie Einsatzmöglichkeiten im Unterricht; zwei Bilderbuchkinos enthalten: Die Weihnachtsmütze (von Sabine Lipan) und Das Eisschloss (von Marjaleena Lembcke).

 

Adressat: A(1-4), E(4-6)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur; Evang. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur : Das Medienpaket ist von der Vorschule bis zur 4.Klasse einsetzbar. Die drei Filme der DVD und die beiden Bilderbuchkinos gehen die Thematik Weihnachten inhaltlich und gestalterisch auf unterschiedlichem Niveau an.

 

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4

 

Didaktische Hinweise Evang. Religionslehre: Die Materialien der DVD setzen unterschiedliche Akzente zum Thema Weihnachten, die zum Teil Inhalte des christlichen Glaubens nur am Rand betreffen. Dies trifft insbesondere für den Film "Der Schneemann" zu. Die beiden anderen Filme und die Bilderbuchkinos geben vielfältige Ansätze zu einer eigenaktiven Weiterarbeit.

 

Bildungsstandard: GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Von Advent bis Weihnachten

 

ca. 22 min f DVD-Video D 2008

 

Kerzen gegen die winterliche Dunkelheit, Ruhe und Zeit für allgemein gültige Geschichten um Glaube, Hoffnung und den Beginn des Kirchenjahrs.

Zusatzmaterial: Lieder zum Mitsingen; Bildergalerie. ROM-Teil: Bilder zum Ausdrucken; Unterrichtsentwürfe für die Grundschule; Vorschläge zum Einsatz; Medien- und Linkliste.

 

Adressat: A(1-4), E(5-6)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur; Evang. Religionslehre; Kath. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur: Diese interaktive DVD bietet mit ihren 4 Kurzfilmen und 5 Bilderbuchgeschichten und dem Zusatzmaterial ein umfangreiches Angebot zum Themenbereich Advent und Weihnachten. Hervorragend aufbereitet ist vor allem der jeweilige methodische Einsatz der Einzelfilme und der Bilderbuchkinos. Bestechend ist auch die einfache Handhabung, der unkomplizierte schnelle Zugriff auf die jeweils gewünschten Szenen. Arbeitshilfen wie Bilder Grafiken, Lieder, Texte zum Hintergrundwissen, Unterrichtsvorschläge und Hinweise auf Material im Internet ergänzen das Angebot zu einem multimedialen Kompendium, das sich nicht nur im Religionsunterricht sondern vor allem fächerübergreifend eingesetzt werden sollte und kann.

 

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4

 

Didaktische Hinweise Evang. Religionslehre, Kath. Religionslehre: Die DVD vereint neun AV-Titel (vier Animationsfilme, fünf Bilderbuchkinos), die unabhängig voneinander eingesetzt und mit denen unterschiedliche Schwerpunkte der Advents- und Weihnachtszeit (Advent - Nikolaus - Weihnachten) in Kindertageseinrichtungen und Grundschule gestaltet werden können. Aus dieser Sammlung ist der geeignete Titel auszusuchen. Vielfältiges Begleitmaterial, das auf kreative, ganzheitliche Arbeitsformen abzielt, steht zur Verfügung: Bildergalerie, Unterrichtsentwürfe, Texthefte, Liedersammlung u.v.m.

 

Bildungsstandards: GS: BS2, BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Weihnachtsgeschichten

ca. 50 min f DVD-Video D 2008

 

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, naht Weihnachten - die allerbeste Zeit für Geschichten. Die auf diesem Medium enthaltenen sechs Bilderbücher erzählen, was an der Weihnachtszeit so besonders ist.

 

Adressat: A(1-2), E(3-6)

Fächer: Sprache, Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Auf der DVD befinden sich sechs bekannte Weihnachtsgeschichten. Die Bilderbuchfilme sind zwischen 6 und 13 Minuten lang und können im Menü einzeln angewählt werden. Die Geschichten werden in ruhiger und entspannter Form wiedergegeben und mit dezenter musikalischer Begleitung unterstützt. Sie werden wahlweise in deutscher oder englischer Sprache vorgelesen. Die englische Tonspur ist gut verständlich, aber für die unteren Klassenstufen vom Wortschatz ohne zusätzliche Vorbereitung zu schwierig. Unter dem Menüpunkt "Credits" findet man die Inhaltsangaben der einzelnen Geschichten.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Virginia und der Weihnachtsmann

ca. 7 min f DVD-Video D 2011

 

Die Popularität des Weihnachtsmanns in den USA, die längst schon Europa erreicht hat, ist nicht nur kommerziellen Werbekampagnen zu verdanken, sondern hat ihre Ursprünge unter anderem in einem legendären Briefwechsel. Die 8-jährige Virginia O`Hanlon schrieb an die Redaktion der "New York Sun“ einen Leserbrief, in dem sie fragte: "Bitte sagen Sie mir die Wahrheit: Gibt es einen Weihnachtsmann?“ Der Brief Virginias und die Antwort des Redakteurs Francis Church wurden zum meistgedruckten Zeitungsartikel der Welt.

Zusatzmaterial: Inhaltsangabe; Einsatzmöglichkeiten des Films; Hintergrundinformationen; Der Briefwechsel im Original; 2 Arbeitsblätter; Suchrätsel mit Lösung.

 

Adressat: A(1-2), E(5-6)

Fächer: Deutsch, Sprache, Evang. Religionslehre, Kath. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise Deutsch, Sprache: Der historische Briefwechsel zwischen der kleinen Virginia mit ihrem kindlichen Glauben an den Weihnachtsmann und einem Zeitungsredakteur nimmt die Verunsicherung von Kindern bezüglich der Existenz des Weihnachtsmannes auf und lässt durch die einfühlsame Antwort des Redakteurs philosophische Gedankenspiele zu. Das Arbeitsmaterial bietet Schreibanlässe für eigene Gedanken und die gemeinsame Weiterarbeit im Unterricht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

 

Didaktische Hinweise Evang. Religionslehre, Kath. Religionslehre: Der historische Briefwechsel zwischen der kleinen Virginia mit ihrem kindlichen Glauben an den Weihnachtsmann und einem Zeitungsredakteur nimmt die Verunsicherung von Kindern bezüglich der Existenz des Weihnachtsmannes auf und lässt durch die einfühlsame Antwort des Redakteurs philosophische Gedankenspiele zu. Dabei fehlt auch nicht die begrüßenswerte Klarstellung der Unterscheidung zu christlichen Bräuchen und Traditionen (Weihnachtsfest). Das Arbeitsmaterial bietet Schreibanlässe für eigene Gedanken und die gemeinsame Weiterarbeit im Unterricht.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Weihnachtslieder

Unterrichtsmodul

 

"Alle Jahre wieder", "Morgen kommt der Weihnachtsmann" sowie andere Weihnachtslieder stehen im Mittelpunkt dieser Unterrichtseinheit. Im handlungsorientierten Unterricht setzen sich die Schülerinnen und Schüler mit den Texten und Melodien auseinander. Innerhalb von vier Unterrichtsstunden lernen die Kinder anhand von Präsentationen, Audio- und Videomaterial die verschiedenen Texte, Melodien und Liedinhalte näher kennen.

 

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Bildungsstandards: GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Weihnachtskarten herstellen

Unterrichtsmodul

 

In dieser Unterrichtseinheit stellen die Schülerinnen und Schüler mit zwei unterschiedlichen Techniken Weihnachtskarten her. Sie erlernen dabei das Vorgehen nach Arbeitsanleitungen, bekommen aber dennoch Raum zur individuellen Ausgestaltung ihrer Karten. Im konkreten Umgang mit unterschiedlichen Werkzeugen und Materialien sowie durch das Arbeiten nach Anleitungen erwerben die Schülerinnen und Schüler Handlungskompetenzen.

 

Fächer: Bildende Kunst

 

Bildungsstandard: SO: HS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Christmas in the U.S.A. and England - Weihnachten in den USA und England

ca. 68 min f DVD-Video D 2007

 

Weihnachten in England und den USA wurde einerseits beeinflusst durch weihnachtliche Bräuche aus dem deutschen Kulturraum, andererseits bestimmen zunehmend amerikanische Bilder und Figuren unsere Wahrnehmung des Festes. Die wichtigsten Weihnachtsfiguren in den USA sind Santa Claus und der von acht Rentieren gezogene Schlitten, basierend auf einem Gedicht (1823) werden sie fortlaufend verändert und neu erzählt. In England sind es traditionell die immergrünen Pflanzen wie Stechpalme und Mistel und die Farben Grün und Rot, Charles Dickens' "A Christmas Carol" und deutsche, durch das Königshaus etablierte Weihnachtsbilder (Weihnachtsbaum). Drei Filme (bilingual englisch/deutsch), an Originalschauplätzen in England und den USA gedreht, erzählen von Bräuchen und ihren Hintergründen, aber auch von Armut und tätiger Nächstenliebe, dem lebendigen Christmas Spirit. 

Zusatzmaterial: ROM-Teil: Arbeitsblätter; Unterrichtsmaterialien.

 

Adressat: A(3-6)

Fächer: Sprache, Englisch

 

Didaktische Hinweise Sprache, Englisch: Die Kurzfilme dieser DVD zeigen wie Weihnachten in England und den USA andere Erscheinungsformen als bei uns angenommen hat. Im Begleitheft finden sich jeweils weiterführende Kommentare zu den einzelnen Filmsequenzen, die passend zum unterrichtlichen Anliegen ausgewählt und mit (eigenen) Materialien ergänzt werden können. Die bilinguale DVD eröffnet die Möglichkeit die amerikanische oder die britische Aussprache zu wählen und bietet im ROM-Teil die Filmtexte, eine didaktische Anleitung zur Verwendung in der Grundschule und vielfältige Arbeitsmaterialien mit Texten in Deutsch und Englisch an. Die englischen Begleittexte sind für Grundschüler meist noch zu komplex, über die deutschen Texte können die kulturellen Unterschiede jedoch gut erfasst werden.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

 

Didaktische Hinweise Englisch: Die DVD zeigt sehr schülerzentriert wie unterschiedlich und doch ähnlich Weihnachten in England und den USA gefeiert wird. Die Native Speakers des jeweiligen Landes sind gut verständlich. Arbeitsmaterialien (Texte in deutscher sowie in englischer Sprache) zu den einzelnen Filmsequenzen werden in Form von weiterführenden Kommentaren angeboten. Im CD-ROM Teil werden vielfältige Materialien zur Verfügung gestellt. Ansprechend gestaltete Wortkarten, Bildmaterialien und Arbeitsblätter eignen sich sehr gut für den Einsatz in der Orientierungsstufe. Ebenfalls bereit gestellte Gedichte (Englisch mit deutscher Übersetzung) können mit Bildkarten und Arbeitsblättern problemlos in der Sekundarstufe I eingesetzt werden.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS6; RS: BS6; GY: BS6

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Weihnachtsedition

ca. 94 min f DVD-Video D 2005

 

...UND DOCH GIBT ES FRIEDEN (ca. 14 min): Die Weihnachtsgeschichte in einem Animationsfilm, der von Bild und Musik geprägt ist. Der Engel verkündet Maria, dass sie schwanger wird. Monate später muss sie mit Joseph, ihrem Mann, nach Bethlehem zur Volkszählung. Die Belastung für sie kurz vor der Geburt ihres Kindes sind groß. Als sie keine Unterkunft finden, suchen sie Zuflucht in einem kleinen Stall (Russland 1998; Regie: Michail Aldaschin).

DAMALS IN BETHLEHEM (ca. 22 min): Die Weihnachtsgeschichte als Animationsfilm. Als der Aufruf kommt, sich registrieren zu lassen, ist Josef angesichts der beschwerlichen Reise sehr besorgt um seine schwangere Frau Maria. In Bethlehem angekommen, finden sie kein freies Bett mehr, doch ein mitleidiger Wirt bietet ihnen seinen Stall an, falls sie sich nicht an den Tieren stören (USA 1998; Regie: Lindsay van Blerk).

MARTIN, DER SCHUSTER (ca. 27 min): Martin ist alt und verbittert. Eine Stimme sagt ihm, Gott besuche ihn bald. Aber nur arme Leute kommen. Martin gibt ihnen Wärme, Nahrung, Kleidung und gewinnt Lebensmut. Er versteht jetzt die Ankündigung (USA 1977; Regie: Will Vinton).

PENGUIN'S CHRISTMAS (ca. 3:30 min): Ein kleiner Pinguin versucht vergebens seinen Wunschzettel zum Nordpol zu bringen. Seine Freunde bereiten ihm schließlich eine schöne Bescherung (Niederlande 2005; Regie: Arjan Wilschut).

DER JUNGE, DER VOM HIMMEL FIEL (ca. 27 min): Mitten im Schneesturm fällt ein Baby in einem Korb zu Boden. Ein Postbote findet es und bringt es ins Waisenhaus, wo es zu einem fröhlichen Jungen heranwächst. Kurz vor Weihnachten bricht sich der Postbote das Bein und der Junge macht sich auf den Weg, die Wunschzettel der Kinder zum Weihnachtsmann zu bringen. Doch dieser verbrennt einen Teil der Wunschzettel und niemand weiß warum. Durch einen Zufall kommt heraus, dass der Junge der verlorene Sohn des Weihnachtsmanns ist (Frankreich 1997; Regie: Jacques-Remy Girerd).

Zusatzmaterial ROM-Teil: Begleitmaterial a ls PDF-Datei.

 

Adressat: A(1-2), E(4-6)

Fächer: Evang. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise: Vor allem drei Filme, die auch im Videoformat verfügbar sind, eröffnen Zugänge zum Advents- und Weihnachtsgeschehen: "Damals in Bethlehem", "Martin, der Schuster" und "...und doch gibt es Frieden". Sie blenden die biblische Überlieferung nicht aus und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Vertiefung und Weiterarbeit.

 

Bildungsstandard: GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Von Geizhälsen, Weihnachtshasen und Krippenspielen

ca. 60 min f DVD-Video D 2012

 

Die Bilderbuchkinos werden jeweils in einer Sprecherversion und einer Version zum selber Vorlesen angeboten.

EIN WEIHNACHTSMÄRCHEN (17:30 min): Ein Klassiker von Charles Dickens, in dem es um Kälte, Ausbeutung und Nächstenliebe – nicht nur an Weihnachten geht.

ALS ICH MARIA WAR (9:10 min): In dieser Geschichte von Jutta Richter möchte in dunkelhäutiges Mädchen gerne beim Krippenspiel in der Schule die Maria spielen.

DIE WEIHNACHTSSHOW (13:02 min): Diese Geschichte von Brigitte Schär fragt augenzwinkernd, was wohl passierte, wenn der Weihnachtsmann und der Osterhase die Rollen tauschten.

DIE WEIHNACHTSERZÄHLUNG (20:34 min): Die Weihnachtserzählung nach der Bibel wird in dieser Geschichte durch Rainer Oberthür aufgearbeitet.

Zusatzmaterial ROM-Teil: Infos; Texthefte (PDF); Vorschläge zur Unterrichtsplanung; Arbeitsblätter (PDF); Audio: Weihnachtslieder in Karaoke-Version; Weihnachten in aller Welt; Medientipps; Internet-Links.

 

Adressat: A(1-6), E(5-6)

Fächer: Kath. Religionslehre, Evang. Religion

 

Didaktische Hinweise: Mit dem erstgenannten Bilderbuchkino wird etwas zu textlastig und trotz der ansprechenden Bildgestaltung wenig kindgemäß die Weihnachtsgeschichte sowohl nach Matthäus wie auch nach Lukas im zeitgenössischen Kontext traditionsorientiert erzählt. In der Grundschule einsetzbar, wenn mit verständnissichernden Arbeitsblättern (z.B. aus der beigegebenen Materialsammlung) vor- und nachgearbeitet wird. Viele bibelkundliche Kenntnisse sind dabei in die sehr zurücktretende Rahmenhandlung (ein Erwachsener erzählt einem Kind) eingearbeitet. Dieser Film ist durchaus auch in den Bildungsstandards 6 einsetzbar, da die Gegenüberstellung der beiden Evangelientexte ein erstes synoptisches Arbeiten ermöglicht. Mit dem zweiten Bilderbuchkino wird nicht nur im Fach Religion eine anspruchsvolle Beschäftigung mit dem Weihnachtsliteraturklassiker "A Christmas Carol" von Charles Dickens auch in der Grundschule mit deutscher Sprache möglich, die im Unterschied zu bisherigen Verfilmungen (LMZ Nr.: 4665483, 4659281, 4666921, 4651598, 4655218) mit unter 18 min der Schulstunde noch eine eingehendere Beschäftigung erlaubt. Die Sprecherstimme ist dabei gekonnt dramatisiert. Dem dritten Bilderbuchkino gelingt es, bis fast ganz zum Schluss das Angesicht der dunkelhäutigen Maria so zu verbergen, dass nicht nur die Spannung aufrechterhalten wird, sondern auch das Gefühl des Ausgeschlossenseins, das die kleine Ich-Erzählerin hat, nacherlebbar zu machen. Dieses Bilderbuchkino ist schon am Anfang der Primarstufe einsetzbar. Im vierten Bilderbuchkino, der Weihnachtsshow, werden nur mit schwachem Bezug auf die christliche Tradition die saisonal-jahreszeitlichen Aspekte auf humorige Art und Weise aufgegriffen. Dabei findet auch die mediale und kommerzielle Behandlung von Weihnachten heutzutage ihr Echo. Geeignet für Kinder mit sicheren Kenntnissen der biblisch-christlichen Weihnachtstradition, denen damit ein abwechslungsreicher Aspekt angeboten werden kann. Für Kinder, die wenig bis keine Kenntnisse der Tradition haben, kann dieses Bilderbuchkino nur einen Einstieg in die geprägten jahreszeitlichen Kulturtraditionen hierzulande geben, der einer Vertiefung bedarf. Eine multireligiöse und multikulturelle Sicht wird hier quasi aus der Vogelperspektive angeboten und reizt - neben allem Klamauk - zur Erkundung. Auch dieser Film kann durchaus bei etwas älteren Kindern eingesetzt werden.

 

Bildungsstandards Kath. Religionslehre: SO: GS, HS; GS: BS2, BS4; HS/WRS: BS6; RS: BS6; GY: BS6

Bildungsstandards Evang. Religionslehre: SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Lina und der Weihnachtsstern

Medienpaket D 2007

 

Weihnacht. Das ist eine ganz besondere Nacht. Das merken nicht nur die Gans und das Seidenhuhn, das merkt auch der Fuchs. Er klopft an die Tür und verlangt von Lina, dass sie ihm den Stall öffnet. Doch dann sieht der Fuchs auf dem alten Birnbaum etwas leuchten. Diesen Stern möchte er haben! Also macht Lina sich auf den Weg, den Stern zu holen...

 

Adressaten: A(1-2), E(3-6)

Fächer: Sprache, Deutsch

 

Didaktische Hinweise: Das vorliegende Medienpaket beinhaltet das Bilderbuch, die einzelnen Bilder als Dias, eine DVD mit der Geschichte und den Bilder, sowie ein Heft mit Arbeitsmaterialien (methodisch-didaktische Anregungen, Inhaltshinweise, eine Bastelanleitung, ein Gedicht und Rezepte).

Das Material erlaubt ohne großen Aufwand eine gemeinsame Auseinandersetzung mit diesem Bilderbuch. Die Bildgröße und die Tatsache, dass viele Kinder gemeinsam das Bild betrachten können sind ein unschätzbarer Vorteil dieser Methode.

 

Bildungsstandards SO: GS; GS: BS2

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Weihnachten 1914

ca. 12 min f DVD-Video D 2004

 

Erster Weltkrieg, 24.12.1914: Zu Heiligabend ist die Stimmung an der Westfront ganz und gar nicht festlich, hier herrschen Not, Elend, Grausamkeit und Hunger. Sie haben Heimweh und stellen sich vor, was es wohl daheim an Heiligabend als Festessen gibt. In dieser Not bleibt dem diensthabenden Truppenführer nur noch eine Möglichkeit: Er nähert sich den französischen Truppen und bringt ihnen seine friedliche Absicht und die Notsituation seiner Männer zum Ausdruck. Der französische Offizier lädt daraufhin die deutschen Soldaten zum Essen ein. So kommt es dazu, dass vermeintliche Gegner entgegen allen Befehlen gemeinsam Weihnachten feiern und für einen einzigen Abend während des Krieges Frieden herrscht und Feinde zu Gleichgesinnten werden.

Zusatzmaterial: Einsatzmöglichkeiten des Mediums; Inhaltsangabe; Texte nach dem Hörbuch "Der kleine Frieden im Großen Krieg. Westfront 1914: Als Deutsche, Franzosen und Briten gemeinsam Weihnachten feierten"; Vorschläge zur Unterrichtsplanung.

 

Adressat: A(8-13)

Fächer: Ethik, Geschichte, Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Evang. Religionslehre, Kath. Religionslehre

 

Didaktische Hinweise: Geschichte, Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft : Der Kurzspielfilm erzählt mit wenigen Mitteln und in unaufgeregter Weise über die Ereignisse am Heiligabend 1914. Der Film schildert zwar nur eine Episode aus den Geschehnissen des 1.Weltkriegs, zeigt jedoch auch in schlichter und eindrucksvoller Weise die bedrückende Situation des Wartens und des Mangels der Soldaten. Inhalt und Machart eröffnen unterschiedliche Möglichkeiten für den Einsatz im Geschichtsunterricht, wie z.B. als Impuls für ein Unterrichtsgespräch, als Ergänzung bzw. Illustration der Kriegswirklichkeit. Die Arbeitsmaterialien sind nicht für den Geschichtsunterricht geeignet.

 

Bildungsstandards SO: HS; HS/WRS: BS9; RS: BS10; GY: BS8, KS

 

Didaktische Hinweise Ethik: Der Kurzspielfilm, der von der historisch belegten Fraternisierung der verfeindeten Truppen zu Weihnachten erzählt, kann im Ethikunterricht zum einen im Zusammenhang mit Themen "Religion und ihre Funktion“ oder "Christentum“ eingesetzt werden und hier als Impuls für ein Nachdenken über die Wirksamkeit dieses zentralen christlichen Festes dienen. Zum anderen macht er die grausame Absurdität der Zerstörung menschlichen Lebens in einem Stellungskrieg augenfällig und ist so auch als Denk- und Diskussionsanstoß bei Themen wie "Gewalt und Gewaltlosigkeit“ oder "Konflikte und Konfliktlösungen“ einsetzbar.

 

Bildungsstandards: RS: BS10; GY: BS10, KS

 

Didaktische Hinweise  Evang. Religionslehre, Kath. Religionslehre: Die Ausnahme-Situation der Verbrüderung der Fronttruppen beider Seiten ist (auch nach Ausweis des Begleitmaterials) zu Weihnachten tatsächlich vorgekommen. Das wird kammerspielartig aus der Perspektive vom Inneren eines deutschen Schützengrabens zur schauspielerisch wirkungsvollen als exemplarisch anzunehmenden Darstellung gebracht. Für den Religionsunterricht kann der Impuls mittels dieses Kurzspielfilms den Sinn von Weihnachten ("Friede auf Erden" Lk 2,14 auch kulturell vermittelt) anschaulich machen sowie die Friedensverpflichtung des christlichen Glaubens thematisieren. Zur Einführung wird wenigstens das Anknüpfen an Kenntnisse von Begleitumständen des mörderischen Stellungskrieges an der Westfront sinnvoll sein.

 

Bildungsstandards: SO: HS; HS/WRS: BS10; RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Merry Christmas

ca. 111 min f DVD-Video B, D, F, GB, RO 2005

 

Weihnachten 1914: Deutsche, französische und schottische Soldaten stellen die Kampfhandlungen in den verschlammten Schützengräben an der Westfront für wenige Tage ein, begehen gemeinsam das Weihnachtsfest, bergen und begraben ihre Toten und gewähren sich gegenseitig Unterschlupf. Der vage Ansatz der Fraternisierung wird von den Generalen unter Strafandrohung unterbunden. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit.                     

Zusatzmaterial: Slideshow; Kommentare; Trailer.

 

Adressat: A(9-13)

Fächer: Französisch

 

Didaktische Hinweise: Gelungene Aufreihung von mehreren parallel verlaufenden Handlungssträngen, wobei der Reiz darin liegt, dass alle Protagonisten in ihrer Muttersprache (deutsch, englisch, französisch) sprechen. Sehr eindrucksvoll wird die Atmosphäre dieses Weihnachtsabends im 1. Weltkrieg wiedergegeben und die völlige Sinnlosigkeit dieses Kriegs beleuchtet. Die Darstellung mehrerer Einzelschicksale erzeugt eine gewisse Betroffenheit. Empfehlenswertes Filmdokument zur deutsch-französischen Geschichte.

 

Bildungsstandards: RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Merry Christmas - mehrsprachiger Antikriegsfilm - LO Lehrer-Online (Wiesbaden)

Online-URL/WebSite

Stand: 2013

 

Adressat: A(10-13)

Fächer: Französisch

 

Didaktische Hinweise: Die Zusammenfassung und die Hintergrundinformationen zum Film sind gut geschrieben und enthalten genau die Informationen, die ein Lehrer braucht, der sich die Frage stellt, ob dieser Film für seinen Unterricht in Frage kommt. Der methodisch-didaktische Kommentar beschränkt sich auf die wesentlichen Fragen und Diskussionsthemen, welche dieser Film aufwirft. Auch die weiterführenden Links sind brauchbar und zu einer Vertiefung des Themas gut geeignet.

Die pädagogischen Begleitmaterialien, welche im Pdf-Format heruntergeladen werden können, bestehen aus zwei umfangreichen Dateien: Die eine ist in französischer Sprache verfasst und sprachlich sehr anspruchsvoll, d. h. sie eignet sich nur in der Kursstufe, die andere ist eine Übersetzung dieser französischsprachigen Datei in deutscher Sprache, so dass der Film und die Materialien bereits in der Mittelstufe eingesetzt werden können.

Diese Materialien enthalten ausführliche Hintergrundinformationen, Zusatzartikel und bewegende Screenshots zum Film. Leider gibt es jedoch keinerlei schülergerechte Aufgaben zu den Phasen vor, während und nach der Filmbetrachtung.

 

Bildungsstandards: RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Stand: 3.11.2016