Medienliste: Wahl des Bundespräsidenten 2017

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.


Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit in unserer SESAM-Mediathek oder wenden Sie sich an Ihr zuständiges Medienzentrum.

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Online-URL/WebSite

Explainity: Wahl des Bundespräsidenten einfach erklärt

Adressaten: A(8-13)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Gemeinschaftskunde

 

Didaktische Hinweise: Informativer und kurzweiliger Film, der sich in den wirtschaftskundlichen Fächern sowie auch in Gemeinschaftskunde sehr gut einsetzen lässt.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS9, BS10; RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Der Bundespräsident

DVD-Video ca. 15 min f,  D 2016

 

Der Film gewährt Einblick in den weit gefächerten Aufgabenbereich des Bundespräsidenten und beschreibt seine verschiedenen Funktionen. Die Paragrafen unseres Grundgesetzes regeln genau was der Bundespräsident darf und was er nicht darf. Darüber hinaus hat er aber auch ein verborgenes Einflusspotenzial.

 

Adressaten: A(8-13)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Gemeinschaftskunde

 

Didaktische Hinweise: Der Film zeigt die richtige Mischung aus Originalaufnahmen und Animationen, um das Amt des Bundespräsidenten in seiner verfassungsmäßigen Form zunächst zu erklären und diese Erklärungen dann mit praktischen Beispielen aus Politik und bundesrepublikanischer Geschichte zu ergänzen. So ergibt sich ein Überblickswissen, das unterhaltsam und abwechslungsreich vermittelt wird. Wichtige Fallbeispiele weisen auf den Spielraum der politischen Einflussnahme hin, den das Amt bei aller Machtbeschränkung bietet.

Ein historischer Rückblick kontrastiert das Amt mit dem des Reichspräsidenten und macht die Notwendigkeit der Machtbeschränkung deutlich.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS9, BS10; RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Demokratie 2.0

ca. 30 min f DVD-Video D 2011

 

Chance oder Bedrohung für das politische System? Soziale Netzwerke bilden, Kurznachrichten versenden, im Sekundentakt Informationen, Bilder und Texte austauschen – das gehört mittlerweile zum Alltag einer hauptsächlich jüngeren Generation, die heute in der Netzwelt aufwächst. Doch allmählich schwinden die Berührungsängste in allen Gesellschaftsgruppen. Die unzähligen Kommunikationsmöglichkeiten in digitalen Netzwerken könnten in Zukunft verhärtete Strukturen unseres politischen Systems aufbrechen und eine als politikverdrossen geltende Gesellschaft zu neuer politischer Teilhabe erwecken. Aber ist eine über das Web 2.0 ausgetragene Willens- und Entscheidungsfindung wirklich demokratisch? Der Film lotet anhand verschiedener Beispiele politischer Netzwerke die Chancen, aber auch die möglichen Gefahren der neuen Kommunikationsplattformen für unsere parlamentarische Demokratie aus.

 

Adressaten: A(10-13)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Gemeinschaftskunde

 

Didaktische Hinweise: Der Film setzt sich mit dem Phänomen der Mitmachdemokratie auf einem angemessenem Abstraktionsniveau auseinander. Die Wechselbeziehungen, die das Internet mit dem politischen System der Bundesrepublik eingeht, die daraus sich eröffnenden Möglichkeiten und Wünsche nach mehr Partizipation werden ebenso theoretisch hinterfragt wie auch an konkreten Beispielen vorgestellt. Als Endprodukt ergibt sich ein Film, der dem abstrakten Schlagwort des Web 2.0 eine politische Kontur gibt. Ob die Lehrkraft nun auf einem konkreteren Niveau fortfährt, mit den Schülern Beispiele für direktdemokratische Projekte zu sammeln, oder ob sie eher demokratietheoretisch die Möglichkeiten der Erweiterung unseres repräsentativen Systems durch direktdemokratische Elemente diskutieren möchte –der Film liefert in jedem Falle einen hilfreichen Denkanstoß und eignet sich dazu, zeitgenössische beobachtbare Strömungen zu kategorisieren und zu problematisieren.

 

Bildungsstandards: SO: HS; HS/WRS: BS10; RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Stand: 20.12.2016