Medienliste: Klima

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.


Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit in unserer SESAM-Mediathek oder wenden Sie sich an Ihr zuständiges Medienzentrum.

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Klimaküche Ozean

ca. 25 min f DVD-Video D 2010

 

Das Klima der Erde wird wesentlich von der Wechselwirkung zwischen Ozean und Atmosphäre bestimmt. Das Medium stellt die naturgeographischen Grundlagen vor und erläutert die Funktionsweise des komplexen Systems 'Ozean', erklärt Meeresströmungen, El Niño und CO2-Kreislauf und beleuchtet die Rolle der Ozeane beim Klimawandel.

Zusatzmaterial: Arbeitsblätter; Grafiken; Karten; Interaktionen; Verwendung im Unterricht; Filmkommentar/Filmtext; Animationen.

 

Adressaten: A(9-13)

Fächer: Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Geographie

 

Didaktische Hinweise: Die DVD stellt die Meere in den Mittelpunkt der Klimabetrachtung. Dies ist ein origineller Ansatz. Der Anspruch der DVD ist hoch, sie richtet sich in erster Linie an die Sekundarstufe II. Trotz des hohen Niveaus ist der Inhalt verständlich, da immer die Anschaulichkeit gewahrt wird. Hierbei helfen neben dem ausgezeichneten Bildmaterial didaktisch sehr gut aufbereitete Animationen. Außerdem nimmt sie das Thema anthropogener Klimawandel ernst, wobei die Erklärungen sachlich und ausgewogen bleiben. Der Film ist zudem in elf Kapitel unterteilt, die sich einzeln ansteuern lassen. Das Arbeitsmaterial ist ebenfalls von sehr hoher didaktischer Qualität.

 

Bildungsstandards: GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Mensch und Klima - Klimaveränderung

ca. 32 min f DVD-Video D 2007

 

Eingegangen wird auf die Bevölkerungsentwicklung im Laufe der letzten 3000 Jahre und die damit einhergehenden massiven Einflüsse auf die Natur. Die gigantischen Rodungen und der enorm steigende Wasserverbrauch werden als zwei Bespiele für den Verbrauch der Ressourcen analysiert. Die Abhängigkeit der Regeneration der Wasservorräte von den klimatischen Bedingungen verdeutlicht den engen Zusammenhang zwischen Mensch und Klima. Auf die Frage, was Klima ist und wie es bestimmt wird, geht der Film ebenfalls ein. Bei einem Besuch Klimarechenzentrum des MPI werden in Modellrechnungen die gravierenden Klimaveränderungen für die nächsten 100 Jahre vorausgesagt.

Zusatzmaterial: Sprechertexte; Arbeitsmaterialien; Bildungsstandard; Lehrpläne; Mediendidaktik; Links und Hinweise.

 

Adressaten: A(9-13)

Fächer: Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Geographie

 

Didaktische Hinweise: Das Medienpaket enthält die wesentlichen Informationen zum Thema Klimaveränderung. Im Film werden die relevanten Vorgänge dargestellt, durch Grafiken und anderes Anschauungsmaterial illustriert. Das komplexe Thema ist gut strukturiert. Allerdings wirken die langen Sprechanteile in Form eines Lehrervortrags gleichförmig und ermüdend. Sie lassen wenig Raum zu eigenen Überlegungen. Dennoch kann man die einzelnen Sequenzen im Unterricht sinnvoll einsetzen. Das Arbeitsmaterial beschränkt sich keineswegs auf Klimaveränderungen, sondern enthält ein Sammelsurium zum Thema Klima. Soweit es die Klimaveränderung betrifft, ist es gut zu verwenden.

 

Bildungsstandards: GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Klima

CD-ROM D 2007

 

Das Klima ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Entsprechend vielfältig sind die Merkmale sowie die Ursachen und Faktoren für die Vielfältigkeit des Klimas auf der Erde. Mit Hilfe von unterschiedlichen Medien (Videoclips, Realbilder, Karten, Grafiken, Animationen, Folien, Textinformationen, Arbeitsblätter usw.) und zahlreichen Beispielen werden die unterschiedliche Ausprägung, die charakteristischen Merkmale des Klimas auf der Erde sowie der Einfluss des Klimas auf das Leben der Menschen vorgestellt und veranschaulicht.

 

Adressaten: A(10-13)

Fächer: Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Geographie

 

Didaktische Hinweise: Das Medium bietet eine umfangreiche Sammlung verschiedener Medien zum Thema Klima, die sowohl vom Lehrer als auch von Schülern gewinnbringend verwendet werden kann. Das hohe Anspruchsniveau der Medien lässt einen Einsatz vor allem ab Klasse 10 als sinnvoll erscheinen. Vielfältige Recherche- und Verwaltungsmöglichkeiten erleichtern das Finden, Strukturieren und Präsentieren der integrierten Medien.

 

Didaktische Hinweise: GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Online-URL/WebSite

Klima Mexiko - Wiederaufforstung und Wasserschutz - Deutsche Welle

Stand: 2015

 

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde

 

Didaktische Hinweise: In einer kurzen Filmsequenz werden die negativen Folgen von Abholzung den positiven Auswirkungen der Wiederaufforstung in den wechselfeuchten Tropen gegenübergestellt. Die Problematik ist kurz und prägnant anhand weniger Beispiele und Interviewszenen dargestellt. Oftmals wünscht man sich ausdrucksstärkere Bilder zur Illustration der genannten Informationen (Feldwirtschaft vor und nach der Aufforstung). Auch eine Verortung fehlt. Dennoch ist eine Erarbeitung der Fakten möglich aufgrund der gut nachvollziehbaren Erklärungen im Sprechertext und der den Adressaten angemessenen Sprache. Zudem bietet der Film einen positiven Ansatz zur zukunftsorientierten, nachhaltigen Entwicklung, den Schüler gut nachvollziehen können.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS10; RS: BS8, GY: BS8

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Der Passatkreislauf

ca. 25 min f DVD-Video D 2014

 

Die Produktion erklärt, wie die Luftdruckunterschiede zwischen den Tiefdruckgebieten am Äquator und den Hochdruckgebieten an den Wendekreisen zustande kommen und wie sie durch die Passatzirkulation unter Einfluss der Corioliskraft ausgeglichen werden. Der ständige Luftmassenkreislauf, der sich jahreszeitlich verschiebt, bestimmt die Niederschlagsverteilung und das Auftreten von Regenzeiten und Trockenzeiten in den Tropen, wie am Beispiel von Afrika dargestellt wird.

Zusatzmaterial: Bilder; 9 Arbeitsblätter (Word/PDF); Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Filmkommentar/Filmtext.

 

Adressaten: A(7-13)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Geographie

 

Didaktische Hinweise: Sieben Kurzfilme behandeln den Themenkreis um Beleuchtungszonen, Passatkreislauf und Klima- und Landschaftszonen. Jeder Kurzfilm hat einen klaren Themenschwerpunkt, der kleinschrittig anhand von Animationen und Realaufnahmen erläutert wird. Die gelungene didaktische Reduktion ermöglicht Schülern, die Grundlagen des jeweiligen komplexen Vorgangs zu erfassen. Die Animationen sind in der Regel anschaulich und nachvollziehbar erklärt, das Bildmaterial ist durchweg gut gewählt und passend. Alle Sequenzen sind variabel, in unterschiedlicher Reihenfolge und unabhängig voneinander einsetzbar. Dadurch können sie zielgerichtet der Unterrichtsplanung angepasst werden.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS9; RS: BS8; GY: BS8, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Die spannende Welt der Wolken - Über Wolkenformen, Niederschläge und den Wasserkreislauf

ca. 15 min f DVD-Video D 2013

 

Wolken - ein endloses Zusammenspiel von Sonne, Wasser, Luft und Wind. Animationen und Live-Aufnahmen vermitteln, in welchem Zusammenhang diese Wetterelemente stehen. Winzige Wassertröpfchen lagern sich an mikroskopisch kleine Schwebeteilchen an. Eine Wolke entsteht. Im Labor erläutert ein Wetterforscher, warum Wolken nicht herunterfallen. Wichtige Wolkenarten und unterschiedliche Niederschlagsarten werden charakterisiert. Eine Animation macht die Entstehung von Regentropfen deutlich. Wie Wolken das Wetter und Klima beeinflussen und welche Bedeutung sie für den globalen Wasserkreislauf haben, zeigen weitere Animationen.

Zusatzmaterial: Filmclips; Fotos; Karten; Texttafeln; Schaubilder; Arbeitsblätter; 4 interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(10-13)

Fächer: Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Geographie

 

Didaktische Hinweise: Der Film erklärt die Welt der Wolken systematisch, gut verständlich und interessant. Sein sprachliches und inhaltliches Niveau ist auf die Sekundarstufe I abgestimmt. Allerdings sind Wolken in dieser Altersklasse nicht Inhalt der Bildungsstandards. Für die Sekundarstufe II bleibt er gelegentlich zu sehr an der Oberfläche. Dennoch eignet er sich gut für den Einstieg in die Thematik. Und manches, was der Film unerwähnt lässt, greift das tiefgründigere, didaktisch gut aufbereitete Material auf. Insgesamt kann man dieses Mediums für den Einsatz im Unterricht empfehlen.

 

Bildungsstandards: GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Klima- und Vegetationszonen

ca. 35 min f DVD-Video D 2014

 

Die Filme erklären mithilfe von 3D-Computeranimationen das komplexe Klimageschehen auf der Erde. Der erste Film zeigt die vielfältigen, atmosphärischen Klimaelemente und geographischen Klimafaktoren, die allesamt das Klima beeinflussen. Im zweiten Film wird ausführlich der Aufbau und die Auswertung eines "landschaftsökologischen Klimadiagramms" nach Walter & Lieth erklärt. Der dritte Film befasst sich mit zwei genetischen und zwei effektiven Klimaklassifikationsmodellen. Der vierte Film beschreibt den Begriff der Vegetationszone und unterscheidet die Höhenzonierung der Vegetation.

Zusatzmaterial: 13 Farbgrafiken (PDF); 10 Arbeitsblätter in Schüler- und Lehrerfassung (PDF); Online-Zugang zum GIDA-Testcenter.

 

Adressaten: A(11-13)

Fächer: Geographie

 

Didaktische Hinweise: Das Medium stellt klimageographische Modelle vor. Es gibt eine kleinschrittige und umfassende Erklärung von Klimadiagrammen, Klimasystemen, Klimaklassifikationen und Vegetationszonen, deren Entstehung auch demonstriert wird. Es handelt sich um informatives Anschauungsmaterial, das jedoch das Niveau in Sekundarstufe I in den meisten Fällen übersteigt. Einsatzmöglichkeit besteht deshalb hauptsächlich im vierstündigen Geographiekurs der gymnasialen Oberstufe.

 

Bildungsstandards: GY: KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

In der kalten Zone - Lebensbedingungen auf Grönland

ca. 15 min f DVD-Video D 2014

 

Schnee- und Eisflächen sowie Gletscher und Eisberge stimmen auf Grönland ein. Animierte Karten zeigen die gewaltige Ausdehnung der größten Insel der Welt. Fischfang mit Motorboot und Eisangeln an Plätzen, die nur mit Hundeschlitten zu erreichen sind, veranschaulichen den traditionellen Lebenserwerb. Nachdenkliche Einwohner beklagen die Auswirkungen des Klimawandels und den Run internationaler Unternehmen auf die Bodenschätze. An einem Beispiel wird die kaum ausgebaute Verkehrsinfrastruktur verdeutlicht. Anschaulich kann nachvollzogen werden, wie sich die Grönländer an die Lebensbedingungen in der kalten Zone angepasst haben.

Zusatzmaterial: Filmclips; Karten; Diagramme; Texttafeln; Schaubilder; Arbeitsblätter; interaktive Arbeitsblätter.

 

Adressaten: A(7-9)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde

 

Didaktische Hinweise: Der Film gibt einen Überblick über Naturraum, Wirtschaftsraum, Soziales und Probleme im Zusammenhang mit dem Klimawandel in Grönland. Diese Überblicksdarstellung streift die wichtigsten Aspekte, die jedoch nicht alle gleichermaßen vertieft werden. Das mitgelieferte Material bietet zum Teil gute weiterführende Daten und ansonsten stärker Ergebnisse als Aufgabenstellungen.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS9; RS: BS8; GY: BS8

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Grönland

ca. 15 min f DVD-Video D 2013

 

Die globale Erwärmung hat auf Grönland das Leben vieler Menschen verändert. So kreuzt der Jäger Mala Kuko immer häufiger vergeblich vor der Ostküste auf der Suche nach Robben. Einige ehemalige Jäger haben inzwischen aufgegeben und sind Bauern geworden. Sie züchten Schafe, weil es jetzt mehr Heu gibt, und bauen Kartoffeln und Gemüse an, was vor wenigen Jahren wegen der Kälte nicht möglich gewesen wäre. Der Klimawandel hat also nicht nur Nachteile: Jetzt werden sogar die ersten Erdbeeren geerntet.

 

Adressaten: A(7-9)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Fächerverbund Erdkunde - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde, Fächerverbund Geographie - Wirtschaft – Gemeinschaftskunde

 

Didaktische Hinweise: Dieser Film lässt sich gut in der Sekundarstufe I einsetzen, da er anschaulich zeigt, wie sich Grönland durch den Klimawandel verändert hat. Verschiedene Bewohner stellen aus ihrem eigenen Leben vor, welche Chancen sich nun eröffnen, aber auch welche Verluste die Wirtschaft und die Kultur des Landes durch die Erwärmung erleidet. Zudem wird kurz, aber gut verständlich erklärt, warum der Eisrückgang auf Grönland so dramatisch ist.

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS9; RS: BS8; GY: BS8

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Der Wetter-Check

ca. 25 min f DVD-Video D 2013

 

Wolken, Gewitter und Klimawandel sind die Themen des Wetter-Check. Auf dem höchsten Berg Deutschlands ist Can mitten in den Wolken. Von Experten erfährt er viel über die komplexen Zusammenhänge der Wetterphänomene und den Klimawandel. In einer meteorologischen Station sieht Can wie man das Wetter vorhersagen kann. Im Fernsehstudio erlebt Can hautnah, wie die Wettervorhersage gemacht wird und moderiert selbst in einer Greenbox.

Zusatzmaterial: 10 Arbeitsblätter (PDF/'WORD); Vorschlag zur Unterrichtsplanung; Internet-Links.

 

Adressaten: A(3-4)

Fächer: Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur

 

Didaktische Hinweise: Das Medium gibt Kindern altersgerechte Antworten auf Fragen rund um das Thema Wetter. Dabei werden Fachbegriffe anschaulich erklärt und z.T. durch Animationen unterstützt. Am Ende jeder Filmsequenz werden die Lerninhalte durch die "Checker-Fragen" sinnvoll wiederholt. Das Begleitmaterial beinhaltet neben einigen gut strukturierten Arbeitsblättern auch didaktische Informationen für den Lehrer.

 

Bildungsstandards: SO: GS; GS: BS4

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Stand: 17.05.2016