Medienliste: Fidel Castro

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Titel an allen Medienzentren verfügbar sind.


Bitte prüfen Sie die Verfügbarkeit in unserer SESAM-Mediathek oder wenden Sie sich an Ihr zuständiges Medienzentrum.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Kalter Krieg - Die Kubakrise 1962

ca. 24 min sw+f DVD-Video D 2005

 

Die Kubakrise bildete den Höhepunkt des Kalten Krieges. Als ein amerikanisches Aufklärungsflugzeug im Sommer 1962 auf Kuba stationierte sowjetische Atomraketen entdeckte, stand die Welt am Rande eines dritten Weltkrieges. Das Gleichgewicht der Mächte in einer zweigeteilten Welt war ins Wanken geraten. Der Film dokumentiert anhand prominenter Zeitzeugen aus der Umgebung von J. F. Kennedy und N. Chruschtschow den dramatischen Verlauf der Krise und zeigt, wie durch teilweise riskante diplomatische Schritte eine atomare Katastrophe vermieden wurde.

 

Adressaten: A(9-13)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Geschichte

 

Didaktische Hinweise: Spannend und anschaulich gestaltete Fernsehdokumentation (von FWU bearbeitet), welche sich auf die Ereignisse der 14 Tage im Oktober 1962 beschränkt, von der Aufstellung der sowjetischen Atomraketen auf Kuba bis zur Abwendung des drohenden Atomkrieges. Das Medium eignet sich zur exemplarischen Vermittlung der Zeit des Kalten Kriegs und ihrer Merkmale. Je nach Arbeitsauftrag ist der Film in Sekundarstufe I und Sekundarstufe II einsetzbar. Anregungen dazu findet man auf dem beiliegenden Faltblatt.

 

Bildungsstandards: SO: HS; HS/WRS: BS9, BS10; RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Kuba (Fassung 2015)

ca. 15 min f DVD-Video D 2015

 

Anfang des 21. Jhds. ist Kuba das einzige sozialistische Land in der westlichen Hemisphäre. Als sich nach dem Kalten Krieg fast alle sozialistischen Länder in kapitalistische Demokratien verwandeln, macht der Inselstaat nicht mit. Bis heute ist Castros Kuba den USA ein Dorn im Auge - auch wenn die UdSSR, als dessen kommunistischer Vorposten Kuba galt, längst aufgehört hat zu existieren. Während des Kalten Krieges war Kuba ein begehrter Partner im strategischen Poker der Supermächte USA und UdSSR. Im Oktober 1962 brachten Ereignisse auf Kuba die Welt an einen Abgrund: Nie schien die Gefahr eines Dritten Weltkriegs, einer nuklearen Katastrophe so groß. Anhand der Kuba-Krise, als einem Höhepunkt in der Geschichte des Kalten Krieges, kann exemplarisch die Beziehung der beiden Machtblöcke nachgezeichnet werden.

 

Adressaten: A(9-13)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft, Geschichte

 

Didaktische Hinweise: Während die Einleitung und der Ausblick der kurzen Dokumentation auf den Besuch des amerikanischen Präsidenten B. Obama auf Kuba im Spätjahr 2015 eingehen und Veränderungen in den amerikanisch-kubanischen Beziehungen und in der Wirtschaft der Insel andeuten, geht der Hauptteil auf die Ereignisse der Jahre 1962/63 ein und erzählt die Fakten kurz, sachlich und gut verständlich, unterstützt von zeitgenössischem Bildmaterial. Die historisch-politischen Verbindungen zum Ost-West-Konflikt kommen zur Sprache, wobei die Hintergründe der Kubanischen Revolution und die damit verbundenen Sanktionen und Drohungen der USA in der Einleitung entsprechend kurz ausfallen. Der Film ist einsetzbar zur Darstellung der Bedeutung der Kuba-Krise im Ost-West-Konflikt in Kurzform. Mehrere gute Arbeitsmaterialien als Downloads unter www.planet-schule.de.

 

Bildungsstandards: SO: HS; HS/WRS: BS9, BS10; RS: BS10; GY: BS10, KS

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Kuba-Krise

Unterrichtsmodul

 

In diesem Unterrichtsmodul werden die Faktoren, die zur Kuba-Krise führten behandelt. Die geschichtlichen Bezüge reichen von den kubanischen Unabhängigkeitskriegen (1895) bis zum Atomwaffensperrvertrag (1968). Die Schülerinnen und Schüler erfahren exemplarisch Ursachen und Folgen der Ereignisse. Durch den Einsatz multimedialer Medien und gezielter Aufgabenstellungen eignen sich die Schülerinnen und Schüler selbständig Wissen über den Konflikt und seine Hintergründe an.

 

Adressaten: A(9-10)

Fächer: Fächerverbund Welt-Zeit-Gesellschaft

 

Bildungsstandards: HS/WRS: BS10

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Stand: 28.11.2016